Unsere Jahresziele

Schuljahr 2018/2019

Es chunnt guet - Respekt, Anstand, Umgang miteinander, Selbstdisziplin

 

klassenübergreifende Momente werden gesucht

Schuljahr 2017/2018

Wir sind fit für LP 21

 

Einsatz von mobilen Geräten im Unterricht institutionalisieren

Schuljahr 2016/2017

Elternarbeit, Elternmitarbeit: Projekt EMS

Elternarbeit, Elternmitarbeit: IST und SOLL

 

Einsatz von mobilen Geräten im Unterricht testen

Schuljahr 2015/2016

Elternarbeit, Elternmitarbeit: was läuft gut, wo gibt es Verbesserungspotential?

 

Einsatz von mobilen Geräten im Unterricht

Schuljahr 2014/2015

Fazit aus Elternbefragung:


Stufenwechsel, Übertritt in die nächste Klasse wird angeschaut, definiert,...


Regeln und Hausordnung werden kritisch hinterfragt, ergänzt,...

Schuljahr 2013/2014

Wir konzentrieren uns auf unser Kerngeschäft, den Unterricht.

 

Humor hat im Schulzimmer Platz!

Schuljahr 2012/2013

Wir achten und bewundern die Natur in unserer Umgebung. Wir belasten sie nicht mit Abfällen und anderem Unrat. So erhalten wir unseren Lebensraum lebenswert.

Schuljahr 2011/2012

Wir versuchen verschiedene Formen des

Lernens und Lehrens aus.

 

Wir schaffen eine gute Arbeitsatmosphäre

(Grüssen, Verabschiedung).

Schuljahr 2010/2011

Wir fördern Selbstverantwortung und Selbständigkeit.

 

Dies zeigt sich unter anderm in der exakten Erledigung der Hausaufgaben, der Zuverlässigkeit bei Abgaben, der Pünktlichkeit und der Vollständigkeit der Aufträge und Aufgaben.

Schuljahr 2009/2010

Wir achten und bewundern die Natur in unserer Umgebung. Wir belasten sie nicht mit Abfällen und anderem Unrat. So erhalten wir unseren Lebensraum lebenswert.

 

Während vielen Stunden des Jahres ist die Schulanlage unser Lebensraum. Wir tragen Sorge zu Einrichtungen, Mobiliar und allen Gebrauchsgegenständen.

Schuljahr 2008/2009

Wir suchen vermehrt Begegnungspunkte mit den Erziehungsberechtigten.

Die Modalitäten zu den Aufführungen werden überarbeitet.

Das Projekt EMS wird durchgeführt.

Begrüssen und Verabschieden wird institutionalisiert.

Schuljahr 2007/2008

Wir sind psychisch und physisch mobil.

Schuljahr 2006/2007

1. Wir begrüssen uns am Morgen und verabschieden uns nach der letzten Lektion.

 

2. Wir pflegen eine angemessene Sprache.

 

3. Unser Umgang mit- und untereinander ist geprägt von Hilfsbereitschaft.